bmw-joas-e1617193321890-(1)

DIE ZUKUNFT DER MOBILITÄT SCHON HEUTE.

BMW i

BMW i geht einen Schritt weiter Richtung Zukunft.

BMW i steht für einen gesamtheitlichen Ansatz und die zukunftsweisende Interpretation von nachhaltiger Premium-Mobilität: Elektrische Antriebe, innovative Materialien und Technologien vereint in revolutionären Konzepten von morgen. Im Zentrum steht ein neues Verständnis von Premium, das sich über Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfungskette definiert.

BMW BIETET NACHHALTIGE, KUNDENORIENTIERTE LÖSUNGEN.

Die visionären elektrischen Fahrzeuge von BMW i sind wegweisend in alternativen Antrieben, Leichtbau und Aerodynamik. BMW i verspricht nachhaltiges Premium ohne Verzicht. Die progressiven, klaren Formen und die Komposition der erneuerbaren und wiederverwertbaren Materialien ergeben ein inspirierendes Gesamtdesign.

"They say that money can’t buy happiness, but i'd rather cry in a BMW than on a bicycle. "

RECYCELTE MATERIALIEN – WIEDERVERWERTEN STATT WEGWERFEN

Kunststoff

Kunststoffverkleidungen im BMW iX werden aus einem Kunststoffgarn gefertigt, dessen Ausgangsstoff aus ausgedienten Fischernetzen, Bodenbelägen und Restabfällen aus der Kunststoffproduktion besteht. Die im Interieur und Exterieur eingesetzten Verkleidungsteile verursachen 25 % weniger Co2-Emissionen gegenüber herkömmlich produzierten Komponenten.

Recycling-Materialien werden in vielen Komponenten eines BMW eingesetzt. So bestehen etwa die Führungen der Stoßfänger, die Unterstruktur der Türverkleidungen, die Abdeckung des Windlaufs und der Rahmen der Frontverkleidung des BMW iX zu 100 % aus wiederverwertetem Kunststoff.

Recycling-Material
Kaktus

Die BMW Group entwickelt in Kooperation mit Start-up-Unternehmen innovative, biobasierte Oberflächen. So setzt sich z. B. das neuentwickelte DeserttexTM aus pulverisierten Kaktusfasern und einer biobasierten Polyurethan-Matrix zusammen. So lässt sich der Verzicht auf tierische Rohstoffe mit einer Co2-Reduzierung kombinieren.

Über 21 MWh regenerativen Strom konnte die Solaranlage im BMW Brilliance Automotive Ltd. Werk Dadong (Shenyang) im Jahr 2022 erzeugen. Dazu wurde ihre Fläche im Zuge der Erweiterung des Standorts Shenyang um 110.000 m² – das entspricht etwa 15 Fußballfeldern – auf 290.000 m² vergrößert.

Standort
Marken BMW i Strom

Die vier Windräder auf dem Gelände des BMW Group Werks Leipzig können eine Nennleistung von jeweils 2,5 MW erreichen. Sie decken etwa ein Achtel der im Werk benötigten elektrischen Energie ab. Eine intelligente Speicherform, in der bis zu 700 BMW i3 Batterien vernetzt sind, speichert überschüssige Energie aus den vier Windkrafträdern in Zeiten des Überangebots und speist bei Windstille Strom zurück ins Netz.

PROBEFAHRT
VEREINBAREN

WERKSTATT-
TERMIN

KONTAKT-
MÖGLICHKEITEN

UNSERE
STANDORTE